Oberriet: Priorat St. Karl Borromäus


Das Priorat St. Karl Borromäus ist das älteste Priorat der Priesterbruderschaft St. Pius X. in der deutschsprachigen Schweiz. Seit mehr als 30 Jahren strahlt es von Oberriet im St. Galler Rheintal ins Appenzellerland, ins Fürstentum Liechtenstein und ins Vorarlberger Ländle aus.

Täglich werden zwei, an Sonn- und Feiertagen drei heilige Messen in unserer neu erbauten Kirche zelebriert. Während dieser ist gewöhnlich Beichtgelegenheit. Wir zählen über 400 sonntägliche Kirchgänger, unter denen auch immer wieder neue Gesichter auftauchen.


Messzeiten

Sonntags:

  • 07.30 Uhr: hl.Messe
  • 09.40 Uhr: Hochamt
  • 18.00 Uhr: Vesper und Andacht
  • 19.15 Uhr: hl.Messe

Werktags:

  • 07.00 Uhr (ausser Freitag: 08.00 Uhr)
  • 18.00 Uhr (ausser Dienstag: 19.00 Uhr)
  • an jedem 13. des Monats:
    • 18.00 Uhr: Aussetzung und Psalter
    • 19.45 Uhr: hl. Messe mit Predigt

Für alle Altersklassen bestehen Institutionen mit regelmässigen Anlässen: Religionsunterricht für die Klassen 1-9 (wöchentlich), Eucharistischer Kinderkreuzzug (monatlich), Katholische Jugendbewegung (wöchentlich), Katholische Familienbewegung, Glaubenslehre für alle (monatlich), Seniorennachmittag (monatlich).

Je eine Männer- und eine Frauenschola sichern den Gregorianischen Choral. Wir haben auch einen gemischte Chor unter professioneller Leitung.

Unsere Alten und Kranken besuchen wir zu Hause (monatliche hl. Kommunion durch einen Priester, weitere Besuche durch die Mitglieder unseres Apostolatskreises).

Unsere Prioratskirche St. Karl Borromäus ist zugleich Kapitelkirche der Marienritter vom Kostbaren Blut (Website).

Sie verfügt über eine neue, auf den Raum und den liturgischen Gebrauch abgestimmte Mayer-Orgel mit 26 klingenden Registern.


Gottesdienstordnung

Kontakt

In Oberriet befindet sich nebst dem Priorat auch  die Primarschule St. Michael.